Google Ads für kleine Unternehmen


Im E-Commerce stehen junge Unternehmen vor der Herausforderung, ihre Markenbekanntheit von Grund auf zu formen. In diesem Zeitraum stellen Google Ads eine praktische Möglichkeit dar, um in der Suchmaschine gefunden zu werden. Immer wieder wird dieses Instrument als eine besonders preiswerte Möglichkeit beworben. Doch am Ende des Tages hängt die Effizienz auch von der richtigen Planung ab. Wie auf günstigem Wege mehr Conversion erzielt werden kann, das wollen wir uns hier in diesem Blogbeitrag aus der Nähe ansehen.

Die richtige Account-Option


Wer beim Anbieter ein entsprechendes Konto angelegt hat, sieht sich direkt mit zwei verschiedenen Optionen konfrontiert. Per Klick lässt sich zum einen auswählen, dass es sich um die erste Kampagne dieser Art handelt. Auf der anderen Seite ist es möglich, sich als erfahrener Nutzer des Angebots zu präsentieren, wodurch eine fortgeschrittene Version der Seite angezeigt wird.

Gerade Gründer neigen dazu, ehrlich zu bleiben und bestätigen, dass es sich um ihre erste Erfahrung handelt. Doch ihnen ist in dem Moment nicht klar, dass sie nun in einem Anfänger-Modus sind, in dem viele der wichtigen Funktionen gar nicht zur Verfügung stehen. Die meisten Experten empfehlen aus diesem Grund, direkt die Vollversion der Seite zu nutzen. Zwar kann es etwas länger dauern, bis ein Überblick über die Seite gewonnen wurde. Das Potenzial, das damit ab der ersten Anzeige abgerufen werden kann, wird aber sehr viel höher sein.

Unterstützung durch Profis holen


Letztlich müssen unterschiedliche Faktoren unter Kontrolle gebracht werden, um mit den Google Ads effizient und schnell zum Ziel zu kommen. Gerade aus dem Grund ist es von Bedeutung, sich rasch um die nötige Unterstützung zu bemühen. Eine Google Ads Agentur weiß um die unterschiedlichen Kriterien, die bei der Planung eine wichtige Rolle spielen. Auf diese Weise ist es möglich, von Anfang an nachhaltige Entscheidungen zu treffen und den Erfolg der Kampagne auf diese Art und Weise klar zu steigern.

Das Online Marketing rund um Möglichkeiten wie Google Ads bietet sich Gründern hierfür ganz besonders an. Dies liegt daran, dass schon mit mittleren dreistelligen Beträgen erste Erfolge erzielt werden können. Mithilfe der Anzeigen lassen sich Traffic und Conversion außerdem sehr viel schneller in die Höhe treiben, als dies zum Beispiel mithilfe des Linkbuildings der Fall wäre. Solche anderen Instrumente können zu einem späteren Zeitpunkt noch immer einbezogen werden, um die Erfolge auf Dauer zu zementieren.

Ziele klar definieren und tracken


Im Vorfeld lässt sich oft nicht genau definieren, auf welchem Wege ein konkretes Ziel mit Google Ads erreicht werden kann. Die einzelnen Keywords, die wirklich profitable sind, dürften in den meisten Fällen schon stark umworben sein. Auf der anderen Seite steht nur ein begrenztes Budget zur Verfügung, das für die Kampagne zum Einsatz gebracht werden kann. Aus dem Grund ist es wichtig, die Ziele im Vorfeld klar zu definieren. Dank der zahlreichen Daten und Auswertungen, die Google seinen Nutzern zur Verfügung stellt, ist im Anschluss daran eine präzise Auswertung möglich.

Die zahlreichen Tracking-Möglichkeiten werden am besten von Beginn an aktiviert. Denn selbst eine genaue Planung im Vorfeld ist noch keine Garantie dafür, dass die Google Ads letztlich wirklich zu den ersehnten Erfolgen führen. Anhand der Daten, welche auf dem Weg gesammelt werden, ist aber eine rasche Auswertung möglich. So wird besonders zeitnah deutlich, welche Qualität sich hinter der Kampagne verbirgt und an welchen Punkten womöglich neu justiert werden muss, um die Ziele zu erreichen. Jede Minute, welche in die Analytics investiert wird, zahlt sich in den meisten Fällen vielfach zurück. Schließlich kann das Verhältnis von Preis und Leistung, das dem Projekt letztlich zugrunde liegt, auf dem Wege deutlich verbessert werden.

Das Preis und die Leistung stimmen bei der DREIZWEIEINS GmbH. Dank flexiblen Abos sind verbessern Sie Ihre Aufmerksamkeit bei Google bereits ab CHF 299.- pro Monat

Danke @https://www.ecommerce-vision.de/ für den spannenden Artikel


#digitalmarketing #sea #googleads #googlewerbung #googleanzeigen #suchmaschinenwerbung

0 Ansichten0 Kommentare